Le Blog est mort, vive le Blog

Wir sahen es alle kommen. Das Pflog ist ja schon ein bisschen verstaubt und alt. Es fühlt sich auch immer krächziger an, damit zu posten…
… deshalb muss es sterben – – – !!!! *DasPflogTöt*

Aber in der Natur ist es ja so, dass aus Leichen schöne Blümchen rauswachsen. Und genau so ist es auch mit dem Pflog. Da Jobwechselbedingt auch meine Website einen neuen – php – Server kriegt, passt alles perfekt zusammen.

Ich habe am letzten Wochenende in mühsamer Arbeit eine eigene WordPress-installation mit eigenem Theme aufgesetzt und alle Pflog-Inhalte kopiert. Das Pflog ist jetzt also vollständig Teil von Enjor – Was bedeutet, dass es auf enjor.chneugeboren und weitergeführt wird. Und es somit auf dieser Seite keine neuen Posts mehr geben wird.

Jetzt kommt natürlich die Frage: Was soll ich als Pflog-Fan nun machen? Nun, das ist ganz einfach: www.enjor.ch als Favorit speichern und dann den neuen RSS-Feed abonnieren (Man findet die RSS-Links momentan noch in der Fusszeile)

So freue ich mich, wenn alle meine Leser auf Enjor rüber wechseln – und ich verspreche auch, dass es wieder ganz viele neue Beiträge geben wird.

Ich danke fürs bisherige Lesen!!

Pfoffie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: