Aktion: Rettet den Parkplatz

Wie einige von euch wissen, besitze ich einen Parkplatz in der Tiefgarage meines Blocks. Einst mit einem billigen Angebot angelockt habe ich mich für diesen Parkplatz entschieden, damit Freunde, Verwandte und seltsame Dates dort ihre Autos parkieren können.
Nun aber benutzen die meisten Besucher weiterhin die illegalen Parkplätze in meiner Nähe. Warum? Weil sie die Garage usw. als zu Eng empfinden. Daraus schliesst sich, dass nur noch meine Eltern und einige wenige Freunde (die guten Freunde eben) den Parkplatz gebrauchen. Obwohl der Parkplatz relativ gut tragbar ist (finanziell), ist es eine Geldverschwendung, die ich aufgrund der Nichtbenutzung aufheben möchte.
Bevor ich dies jedoch tu, starte ich für die guten Freunde hier diese Aktion. Wer also den Parkplatz behalten will, soll’s mir sagen 🙂

Greeez pf

Advertisements

11 Responses to Aktion: Rettet den Parkplatz

  1. der-mit-den-zwei-Cars sagt:

    Neeeeeei, ILLEGALE PARKPLÄTZE SIND SO UNHEIMLICH DUNKEL. Mach dir lieber das Natel-Abo für „nur“ CHF 25.00 pro Monat um Geld zu sparen – im ÖV ununterbrochen zu iPhonieren ist eh schon lange extrem out.

  2. pfoffie sagt:

    ich muss mir doch kein iphone kaufen, wenn ich es nicht im bus, zug, auto, fussgängerzone, bzw. einfach überall ständig benutzen will. Denn dann kann ich mir ja auch ein normales, günstiges Smartphone kaufen hehe – wenn ich schon geld so viel ausgebe für ein phone, dann will und muss ich’s auch benutzen. Abotechnisch hat’s dort aber eh eine Änderung gegeben 🙂

    … aaabeerr… du bist der einzige, ausser meiner mutter, der den parkplatz braucht 😦

  3. Bernadette sagt:

    Hallöchen behalte doch denn Parkplatz, sonst gebe ich Dir etwas daran? Und damit niemand mehr auf Deinen Platz gehen kann! Stelle doch Dein Velo in denn Weg!
    Lg.

  4. pfoffie sagt:

    es parkiert ja gar niemand anderes auf meinem parkplatz??? häää???? 🙂
    … Das ist eine super idee, wer den Parkplatz will, darf ihn gerne mitfinanzieren *haha*

  5. Bernadette sagt:

    wilsch du in denn uf gääää?

  6. der-mit-den-zwei-Cars sagt:

    ähm, Bernadette, dass der pfoffie den Parkplatz aufgeben möchte, hat er im Blog-Eintrag erwähnt… 🙂 Ich würde sogar zu glauben wagen, dass dies die eigentliche Grundaussage des aktuellen Eintrages ist. Cheerio und let’s sperr die seebridge !

  7. wedda sagt:

    ich würde den parkplatz ja viel mehr brauchen, aber du willst ja nie das ich zu dir komme, du rl junkie 😦

  8. pfoffie sagt:

    @bernadette: ich will ihn eigentlich ufgääää aber man darf gerne spenden

    @dmdzCars: Dankeschön 😉 und ähm, auch du darfst gerne spenden…

    @wedda: 1. na du hast ja immer was vor unter der woche und 2. du darfst gerne spenden 😛

  9. der Khurer sagt:

    ich will den parkplatz.. für mein velo:)

  10. pfoffie sagt:

    da hat noch ein weiteres drauf platz 🙂

  11. Lene sagt:

    *lol* Mann, du hast ja vielleicht Probleme…MEINE Besucher können gar nicht erst mit Auto kommen, weil es schlicht weit und breit keine gibt! Naja, es gibt sie schon, aber der Kerl, dem der Fussballfeld-grosse Parkplatz neben seinem Restaurant gehört, bewacht die mit Argusaugen und wahrscheinlich hat er sogar ne geladene Schrotflinte unterm Tresen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: