Disneyland – DEUX : Metro

… Das einzige was geiler war als TGV-ieren, war Metro-ieren.
Eingeengt unter grusligen Franzosen (mit gruslig mein‘ ich unheimlich) um 23Uhr blabla im 20 minuten verspäteten Metroding durch die dunkelheit düsen, die gruseligkeit (damit mein ich nun das unappettitäre) von Frankreich in der Nase und ängstlich das sehr SEHR kleine Metro ticket in der Hand halten, weil man sonst angst hat, man könnte es ausversehen durch die Nase einatmen oder es würde durch eine Pore in der Haut fallen.
Dann auf einem sandigen Perron aussteigen und die französischen Warnhinweise lesen…

… metro find ich nicht die coolste erfindung der Welt. Das liegt wohl aber nicht an der Metro an sich, sondern an den ländern, in denen ich mit ihr gefahren bin (frankreich und spanien… also bitteeee wuääch)

… und ja, es geht weiter – pf

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: